T-mobile widerruf Vertragsverlängerung

By August 4, 2020 Uncategorized No Comments

Im Juni 2017 entschied das Second Circuit Court of Appeals, dass ein Verbraucher die Einwilligung in einem ausgehandelten bilateralen Vertrag nicht einseitig widerrufen darf. Reyes v. Lincoln Auto. Fin. Servs., 861 F.3d 51, 53 (2d Cir. 2017). Das Reyes-Gericht stützte seine Entscheidung auf das “Black-Letter”-Vertragsrecht und bezog sich dabei auf einen grundlegenden Aspekt vertraglicher Beziehungen, den eine Partei ohne Zustimmung der anderen Partei nicht ändern oder widerrufen kann. Das Gericht stellte fest, dass ein Verbraucher, der zugestimmt hatte, über einen Automatischen Wähler kontaktiert zu werden, die Zustimmung nicht einseitig ohne die Erlaubnis des Anrufers widerrufen konnte. Insbesondere unterscheidet die Second Circuit die Rechtsprechung vom Dritten und Elften Kreis, in der die Verbraucher ihre Einwilligung widerrufen, weil sie in Kreditanträgen und nicht im Rahmen eines bilateralen Vertrags erteilt wurde.

16. * Mitteilungen und Kundenkommunikation. Sie erklären sich ausdrücklich damit einverstanden, von Metro von T-Mobile oder von personen, die in ihrem Namen anrufen, für alle Zwecke, unter jeder Telefonnummer oder an eine physische oder elektronische Adresse, an die Sie erreichbar sind, einschließlich einer drahtlosen Telefonnummer, kontaktiert zu werden. Sie erklären sich damit einverstanden, dass Metro by T-Mobile Sie in irgendeiner Weise kontaktieren kann, einschließlich vorab aufgezeichneter oder künstlicher Sprach- oder Textnachrichten, die von einem automatischen Telefonwahlsystem übermittelt werden, oder E-Mail-Nachrichten, die von einem automatischen E-Mail-System übermittelt werden. Sie stimmen zu, dass wir auch die Zustimmung haben, jeden autorisierten Benutzer auf Ihrem Konto aus Service- oder Zahlungsgründen zu kontaktieren. Eine solche Mitteilung wird wie bei Ihnen, auf Ihrem drahtlosen Gerät, auf Ihrem Antwort-/Voicemaildienst oder per E-Mail oder Fax an eine E-Mail oder Faxnummer, die Sie uns zur Verfügung gestellt haben, oder 3 Tage nach dem Versand an Ihre letzte bekannte Adresse, wie in unseren Aufzeichnungen angegeben, behandelt. Ihre Einwilligung zur Kontaktaufnahme kann nur widerrufen werden, wenn dies schriftlich erfolgt und mit der ausdrücklichen Zustimmung von T-Mobile erfolgt. Sie müssen uns über Adressänderungen informieren. Wenn Sie uns keine Änderung Ihrer Adresse melden, stellt dies einen Verstoß gegen diese Vereinbarung und Gründe für eine mögliche Aussetzung oder Beendigung Ihres Dienstes dar. Wenn Sie Fragen zu Ihrem Service oder zu Ihren Informationen in dieser Vereinbarung haben, können Sie sich an unseren Kundendienst unter www.metrobyt-mobile.com, telefonisch unter 1-888-8metro8 oder telefonisch bei Metro by T-Mobile, P.O. Box 601119, Dallas, Texas 75360-1119 wenden.

Wenn Sie Ihren Vertrag kündigen möchten, z. B. einen Mobilfunkvertrag, müssen Sie sich innerhalb der Bedenkzeit schriftlich an Ihren Lieferanten schreiben, um ihm mitzuteilen, dass Sie kündigen möchten. Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (“AGB”) sind Teil Ihrer Servicevereinbarung mit UVNV, Inc., einschließlich ihrer verbundenen Unternehmen, Abtretungsempfänger und Agenten (“Ultra Mobile”, “wir”, “uns oder “unser”) und stellen einen Vertrag dar, unter dem wir Ihnen den Service unter den von Ihnen akzeptierten Bedingungen anbieten. Ihre Servicevereinbarung (“Vereinbarung”) mit uns umfasst (i) diese AGB, (ii) unsere Datenschutzrichtlinie, (iii) unsere Nutzungsrichtlinie, (iv) jede Abonnentenvereinbarung oder Transaktionsmaterialien, die Sie unterzeichnen oder akzeptieren, (v) die Serviceplan(e), die Sie wie in unseren schriftlichen Dienstleistungen und Transaktionsmaterialien, die wir Ihnen während der Verkaufstransaktion bereitstellen oder an die wir verweisen, auswählen (wenn Ihr Serviceplan nicht ausdrücklich in gedruckten Materialien angegeben ist, gelten die Anforderungen und Bedingungen, die in den aktuellen schriftlichen Dienstleistungen und Transaktionsmaterialien festgelegt sind, mit Ausnahme der Plangebühren und der Anzahl der in Ihrem Serviceplan enthaltenen Minuten), (vi) alle Bestätigungsmaterialien, die wir Ihnen zur Verfügung stellen können, (vii) die Bedingungen, die in den jeweiligen Broschüren festgelegt sind, und (viii) alle anderen ergänzenden Geschäftsbedingungen, die wir Ihnen zur Verfügung stellen oder anderweitig zur Verfügung stellen. Im Falle eines Konflikts zwischen diesen AGB und anderen Materialien, aus denen das Abkommen besteht, gelten diese AGB in dem Umfang, wie dies zur Lösung des Konflikts erforderlich ist. b) ob die monatliche Mindestgebühr für im Vertrag enthaltene Dienstleistungen von einer Bündelungsvereinbarung mit anderen Dienstleistungen und, wenn ja, von einer Beschreibung dieser anderen Dienstleistungen abhängt; Wenn Sie Ihren Handyvertrag vorzeitig kündigen möchten, werfen Sie einen Blick auf unseren Leitfaden.